DämmerClan
Hallo und Herzlich Wilkommen im WARRIOR CATS Forum! Schau dich einfach mal um und wenn du Lust hast schließe dich uns doch an. Wir freuen uns über jedes neue, aktive Mitglied! Smile


Lg das Team

DämmerClan


 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Funkenstreif (Fertig)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Blattfrost
ehemaliger Oberster Heiler
avatar

Weiblich
Anmeldedatum : 27.12.15
Alter : 14

Rollenspiel
Katzen:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Funkenstreif (Fertig)   Di 6 Sep 2016 - 16:46




 
Wer bin ich?


  Name: Funkenstreif
  Alter: 29 Monde
  Geschlecht: Weiblich
  Rang: Königin
  Clan: OstClan
  Mentor: Ehemalig Sonnenglut (verstorben/fiktiv)
  Schüler: //

 
Aussehen

  Fellfarbe: Hauptsächlich grau mit einen Stich Rot
  Augenfarbe: Smaragtgrün
  Aussehen: Funkenstreif ist eine eher kleinere, schlanke Kätzin mit einen zierlichen Körperbau. Sie besitzt kaum Muskelmasse und ist eher schnell als kräftig. Das kann man daran erkennen, das die graue Kätzin ziemlich lange Beine für ihre Größe hat, und wenn sie rennt, sieht man auch das diese die kräftigsten Teile ihres Körpers sind. Die Grundfellfarbe von Funkenstreif ist dunkelgrau, aber es hat einen Stich rot mit drin. Graues Fell mischt sich mit fuchsrotes, was das ganze zu einen seltenen, aber schönen Anblick macht. Funkenstreift Augen besitzen einen Smaragtgrünen Ton und leuchten so hell wie zwei Sterne am Nachthimmel. Man scheint immer die Gefühle in ihren Augen wiederspiegeln zu sehen, die die Königin gerade spürt. Funkentreifst Schnauze ist eher ründlich, nicht lang, aber auch nicht kurz. Ihre Nasenspitze sowie ihre Ballen haben einen dunkelgrauen Ton, kaum zu unterscheiden von ihrer normalen Fellfarbe, hätten sie keine dunkleren, beinahe schwarzen Ränder. Ihr Schweif ist ziemlich lang und besitzt längeres Fell als bei ihren restlichen Körper. Funkenstreif besitzt normal große Ohren mit spitzen Enden und zwei hellgraue Büschel an den Spitzen.

 
Charakter

  Vorlieben: Rennen | Frieden | Humor
  Abneigungen: Kämpfe | Lügner | Arroganz

  Stärken: Rennen | Ausdauer | Freundlich sein
  Schwächen: Lügen | Klettern | Schwimmen

  Charakter: Bei Funkenstreif könnte man niemals annehmen, sie jemals wirklich böse zu sehen. Ihre Art mit Bekannten und auch Fremden um zu gehen erwärmt einem sofort das Herz und hat auch auf gewisser weise eine beruhigende Wirkung. Ihre sanfte Stimme hat kling immerzu liebevoll und offen, als ob sie dazu bereit wäre, jedem zu helfen und aufzunehmen, egal, wer es ist. Funkenstreif hällt nichts von Feindseligkeiten und ist stets offen zu jedem, egal aus dem OstClan, WestClan oder einfache Streuner. Das könnte jedoch auch nach hinten los gehen, da sie einem einfach viel zu schnell vertraut. Sie ist der Meinung, jeder sollte eine Chance auf neue Freunde und ein neues Leben haben, wenn er darauf besteht. Hat man Funkenstreif erst mal als Freundin gewonnen, was ziemlich schnell passieren könnte, kann man sich auf jeden Fall auf sie verlassen und an ihre Loyalität glauben. Das einzige, wo sie Ausnahmen mit ihrer Freundlichkeit macht, ist, wenn ihr Gegenüber ein Lügner oder Verräter ist. Funkenstreif findet Treue eine sehr ernst zu nehmende Sache und kann es einfach nicht ertragen, wenn man sie bricht und es dann auch noch versucht, sie zu verleugnen.

 
Deine Familie & Geschichte

  Mutter: Feuerglut (Ostclan/fiktiv/verstorben)
  Vater: Rankensprung (Ostclan/fiktiv/verstorben)
  Geschwister: Einzelkind
  Gefährte: Finsterkralle (Ostclan/verstorben/fiktiv)
  Junge: Kohlenjunges (Ostclan/lebt/by Waldpfote)
Waldjunges (Ostclan/lebt/by Waldpfote)
Wellenjunges (Ostclan/verstorben/fiktiv)
Seelentod (Streuner/lebt/fiktiv (?))

  Vergangenheit:
Funkenstreif hatte Höhen und Tiefen in ihrem Leben. Alles fing natürlich mit der Jungenzeit an, und das nicht als Funkenjunges, sondern als Rußjunges. Ihr Fell hatte damals noch keinen Stich von Rot, es war nur grau und flauschig gewesen weswegen ihre Mutter Feuerglut ihr einen Namen mit der Vorsilber Ruß- gab. Rußjunges war von Anfang an ein sehr verspieltes und fröhliches Kätzchen, hatte immer versucht die Aufmerksamkeit der Krieger auf sich zu ziehen und konnte niemals genug von den aufregenden Geschichten der Ältesten bekommen, auch wenn sie glaubte, manche von ihnen seien erfunden. Als Einzelkind hatte sie oft langeweile und hatte niemandem, mit denen sie spielen konnte, bis eines Tages eine Kätzin Namens Ginsterfluch die Kinderstube betrat. Die Bauch war schon ganz dick von den bald kommenden Jungen. Rußjunges war schon ganz aufgeregt und konnte es kaum erwarten, bis es endlich so weit war bis sie einige Baugefährten bekommen würde! Zu ihren Glück kamen sie auch schon bald zur Welt, Rußjunges war gerade mal zwei Monde alt gewesen und musste außerhalb der Kinderstube warten, bis die Geburt zu ende war. Natürlich wollte sie sich sofort auf die Neulinge stürzten und sie dazu bringen, ihr nach draußen zu folgen, aber ihre Mutter erklärte ihr sie seien noch zu jung. Rußjunges war ziemlich enttäuscht gewesen, verstand jedoch und wartete und wartete. Nachem die Jungen als genug waren, um nach draußen zu gehen, fühlte sich Rußjunges gleich viel erwachsener und zeigte ihnen das ganze Lager, Bau zu Bau. Der Wurf war nicht besonders groß gewesen, nur zwei Kater die die Namen trugen Finsterjunges und Brandjunges. Alle drei Jungen, also Ruß-, Finster- und Brandjunges wuchsen schnell voran, wobei Rußjunges ziemlich verärgert war als die beiden Brüder plötzlich viel größer als sie selbst war, nur da sie eher klein gewachsen ist. Das änderte aber nichts daran, das die Jungen sich immer mehr befreundeten und sich irgendwann so gut kannten wie Brüder und Schwestern. Als es dann dazu Zeit war, Schüler zu werden, konnten sie sich kaum vor Aufregung zurück halten. Rußjunges, die nun glattes Fell besaß, bekam von dem ehemaligen Anführer Löwenstern den Namen Funkenpfote übergeben, da sich ihr Fell vom grau ins dunkelgrau bis rötliche verändert hatte. Funkenpfote war froh mit ihren neuen Namen, so wie auch ihre Eltern wie es schien. Mit stolzen Gefühl lehrnte sie über die Jahre das Jagen und Kämpfen, wurde immer schneller bei Rennen und lehrnte auch, ihre eigenen Gefühle zu kontrullieren. Sie machte von der aufgeregten, verrückten Kätzin einen Sprung zu der ruhigen und liebevollen Schülerin. Brandpfote verbrachte aus einen ungewissen Grund immer mehr Zeit mit Funkenpfote, sowie es auch Finsterpfote tat. Es machte ihr Spaß am Anfang, immer mehr Zeit mit den beiden Brüdern zu verbringen, aber irgendwann hatte sie keine Lust mehr auf das ständige Gestreite wohin sie den gehen sollten und mit wem. Denn die breiden Brüder veränderten sich auch, sowie Funkenpfote es getan hatte. Sie hielten sich immer mehr voneinander fern, dabei wusste die junge Kätzin nicht, warum. Beide von ihnen waren wundervolle Kater und die besten Freunde die sie hatte, aber nach ihrer Kriegerernnenung wo die Katzen die Namen Funkenstreif, Finsterkralle und Brandschweif bekamen, schienen die beiden doch mehr für die schöne Kätzin zu fühlen als sie vorher gedacht hätte. Sie stand vor einer Enscheidung, die sie nicht zu treffen vermag. Brandschweif oder Finsterkralle? Diese Frage schoss ihr immer wieder und immer wieder durch den Kopf. Natürlich, Finsterkralle war ein freundlicher und humorvoller Kater, hatte sie nie im Stich gelassen, aber Brandschweif war ein großartiger Krieger und stand immer zu ihrer Seite, egal bei welcher Situation. Wen sollte sie nur wählen? Aber ihre Entscheidung wurde ihr anscheinend klar, als sie die Kater plötzlich im Wald kämpfen sah! Brandschweif hätte Finsterkralle die Kehle zerfetzt, wäre Funkenstreif nicht dazwischen gekommen. Seitdem war sie würend auf den roten Kater und hatte sich nur joch mit Finsterkralle abgefunden, bis irgendwann die freudige Nachricht kam, sie erwarte Junge. Finsterkralle und Funkenstreif waren glückliche Gefährten, doch sie merkten nicht, das sie Brandsturm langsam das Herz zerissen. Er wollte Rache. Nicht nur wegen Finsterkralle, sondern auch für Funkenstreif wegen ihrer Entscheidung! Die Geburd er Jungen war anstrengend und kräfte zerrend, aber dann war es auch schon da: ein schwarzer, großer Kater mit einen kräftigen Körperbau. Er sah Finsterkralle sehr ähnlich, und die beide entschieden ihn Seelenjunges zu nennen. Nachdem das Junge erst alt genug war, um Schüler zu werden, nutzte Brandschweif die Unachtsamkeit der Eltern aus, die dachten, der Kater käme von nun an alleine zu Recht und sollte etwas alleine gelassen werden. Brandschweif  traf sich immer wieder mit Seelenpfote und lehrte ihn, wie man auf brutaler Art kämpfte und denen, die einem sich in den Weg stellten, unerbittlichen Schmerz zuzufügen. Er lehrte dem Kater seine eigenen Gesetze, bis er zu einen riesigen, muskelbepackten Krieger heran wuchs und den Namen Seelentod erhielt. Brandschweif erzählte im seine Geschichte, als er dachte, der Kater wäre bereit dazu sie zu hören, und sofort schien dieser in Weißglut zu zerbrechen. Er war nicht sauer auf seine Mutter, sondern eher wütend auf seinem Vater. Zu gern hätte er Brandschweif als Elternteil gehabt, so stark und furchtlos er ja war! Durch wilden Zorn getrieben lockte er seinen Vater vom rest der Lagers weg und brachte ihn mit brutalen Schlägen zur Strecke, und bereute dies auch bis heute nicht. Als dies jedoch heraus kam, brachte dies Löwenstern zur Weißglut und verbannte den Kater mitsammt seines Komplizen Brandschweif aus seinen Clan. Er sagte, sie sollen sich nie wieder blicken lassen oder er würde seinen Kriegern nicht verbieten, sie in Stücke zu reißen. Funkenstreif war zu dieser Zeit so voller Trauer und Wut, besonders, da sie Finsterkralle nicht sagen konnte, das sie erneut schwanger war. Wie sollten ihre Jungen denn ohne Vater aufwachsen? Was sollte sie ihnen erklären? Wie konnte sie selbst ohne ihn leben? Sie verfiel in eine Art Trance, von Trauer und Schmerz gequält. Sie sah Seelentod nicht mehr als ihr Junges, er hatte Taten vollbracht die sie niemals vergessen würde. Schreckliche Taten... Kurz nachdem sie jedoch die Jungen zur Welt brachte, schien sie wieder etwas in ihren Leben zu haben, was sie an Finsterkralle erinnerte und ihr wieder lehrte, zu lieben. Sie nannte die drei Wellenjunges, Kohlenjunges und Waldjunges. Sie liebte ihre Jungen sehr, aber war viel zu vorsichtig mit ihnen, hatte immer zu Angst, dass sie sich verletzen könnten oder vielleicht das selbe Schicksal wie Finsterkralle erleben würden, schließlich waren ihre Feinde, die sie das zu verdanken hatte noch da draußen, irgendwo in den tiefen der Wälder. Deswegen geriet sie besonders in Panik, als sie plötzlich verschwunden waren, ohne etwas zu ihr zu sagen. Wo waren sie hin? Was sollte sie tun? Den Tränen nahe kamen die Jungen mitsammt der Patroulllie wieder, Waldpfote mit blutenden Nacken und Kohlenpfote mit schweren Verletzungen. Sie konnte nicht fassen was sie getan hatten und war lange sauer auf sie, aber brachte es nicht übers Herz, sie anzuschreien oder zu bestrafen. Nachdem Wellenjunges sie auch noch verlassen hatte wegen einer schweren Krankheit konnte sie es nicht mehr ertragen, noch mal eine geliebte Katze zu verlieren. Sie schwor sich, alles zu tun um ihre Familie zu beschützen, egal, was sie dafür opfern müsse.

 

________________________

An apple a day, keeps everyone away, if you throw it hard enough!



F*ck Reality


I'm going to freakin'

Wonderland


Zuletzt von Blattfrost am Sa 10 Sep 2016 - 15:12 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.until-dawn.actieforum.com
Blattfrost
ehemaliger Oberster Heiler
avatar

Weiblich
Anmeldedatum : 27.12.15
Alter : 14

Rollenspiel
Katzen:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Funkenstreif (Fertig)   Di 6 Sep 2016 - 17:22

So, verdüsh, Rechtschreibfehler kannste behalten xD

________________________

An apple a day, keeps everyone away, if you throw it hard enough!



F*ck Reality


I'm going to freakin'

Wonderland
Nach oben Nach unten
http://www.until-dawn.actieforum.com
Hawkeye
Anführer
avatar

Weiblich
Anmeldedatum : 14.01.12

Rollenspiel
Katzen:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Funkenstreif (Fertig)   Sa 10 Sep 2016 - 13:01

Es fehlt noch ein Bild. Wink
Ansonsten sehe ich gerade nichts.

________________________
I'm friggin' Hawkeye.
Maybe I'm as super as they are.

So when you're reading explanations
You have to read between the lines
Nach oben Nach unten
Blattfrost
ehemaliger Oberster Heiler
avatar

Weiblich
Anmeldedatum : 27.12.15
Alter : 14

Rollenspiel
Katzen:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Funkenstreif (Fertig)   Sa 10 Sep 2016 - 15:12

whups hab ich vergessen 0-0
Jetzt aber xD

________________________

An apple a day, keeps everyone away, if you throw it hard enough!



F*ck Reality


I'm going to freakin'

Wonderland
Nach oben Nach unten
http://www.until-dawn.actieforum.com
Hawkeye
Anführer
avatar

Weiblich
Anmeldedatum : 14.01.12

Rollenspiel
Katzen:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Funkenstreif (Fertig)   Mi 14 Sep 2016 - 18:39


Ist angenommen. Smile

________________________
I'm friggin' Hawkeye.
Maybe I'm as super as they are.

So when you're reading explanations
You have to read between the lines
Nach oben Nach unten
Blattfrost
ehemaliger Oberster Heiler
avatar

Weiblich
Anmeldedatum : 27.12.15
Alter : 14

Rollenspiel
Katzen:
Clans:
Ränge:

BeitragThema: Re: Funkenstreif (Fertig)   Mi 14 Sep 2016 - 18:48

Null problemo, und HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH MORGÖ *-*(nachträglich xD)

________________________

An apple a day, keeps everyone away, if you throw it hard enough!



F*ck Reality


I'm going to freakin'

Wonderland
Nach oben Nach unten
http://www.until-dawn.actieforum.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Funkenstreif (Fertig)   

Nach oben Nach unten
 
Funkenstreif (Fertig)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» man will mich fertig machen...
» Keinen Ausweg mehr..
» Milla jovovich (ich noch nicht fertig )
» Naomi Sasuno [Fertig]
» Neue Modulbilder - fertig!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
DämmerClan :: Sonstiges :: Archiv :: Ost- und WestClan RPG :: Steckbriefe :: Angenommene Steckbriefe :: OstClan-
Gehe zu: